Ray Wilson. Ex-GENESIS-Sänger - legendär!

Konzertbeginn

21:30 Uhr

Und noch einmal: UNGLAUBLICH! THE VOICE OF GENESIS bei uns in Bückeburg!

Als wir Ray fragten, ob er Lust hat, bei uns im Bergbad zu spielen, hat er sofort zugesagt, obwohl er nur unser Grobkonzept gesehen hatte. Danke Ray! GENESIS begleitet sicherlich viele von uns bereits ein ganzes Leben lang - und nun auch noch bis nach Hause!

Ray Wilson, der vom „Classic Rock Magazin“ als einer der erstklassigsten Sänger Großbritanniens ausgezeichnet wurde, ist in der Musikwelt als hervorragender Sänger und Songwriter berühmt und bekannt für seine starke Bühnenpräsenz und begeisternden Auftritte.

Der gebürtiger Schotte gründete seine erste professionelle Band GUARANTEED PURE mit seinem Bruder Steve Anfang der neunziger Jahre. Die Band veröffentlichte drei Alben und tourte durch Großbritannien und Europa.

1994 stieg Ray bei der schottischen Band STILTSKIN als Leadsänger ein. Ihre Debüt-Single „Inside“ war ein sofortiger Erfolg und wurde in vielen Ländern Europas augenblicklich zu einem Nummer-1-Hit. Bis zum heutigen Tag ist „Inside“ einer der bekanntesten Rock- Songs, die je aufgenommen wurden, auch weil er von „Levi’s” als Soundtrack für eine seiner legendären Jeans-Werbungen verwendet wurde.

Dank dem großen Erfolg von STILTSKIN wurde GENESIS, eine der bedeutendsten Rock-Bands der Welt, auf Ray aufmerksam. Nachdem Phil Collins GENESIS verlassen hatte, wurde Ray im Jahre 1996 angeboten, der neue Leadsänger zu werden. In den Jahren 1996 – 1999 war Ray Sänger und Songwriter mit Rockgiganten. In dieser Zeit wurde das am viertbesten verkaufte Album in der GENESIS-Bandgeschichte „Calling All Stations“ aufgenommen. Es folgte eine erfolgreiche Tournee durch ganz Europa und 1998 das Headlining des weltbekannten "Rock am Ring/Park Festival". Im März 2010 wurde GENESIS als eine der wichtigsten und einflussreichsten Rock’n’Roll Bands in die "Rock'n Roll Hall of Fame" eingeführt.

Nach der Trennung dieser "Rock-Legende" GENESIS, kehrte Wilson zu seinen Wurzeln zurück. Er veröffentlichte 1999 das Album „Millionairhead” mit seiner neuen Band CUT_. Diese bestand aus ehemaligen Mitgliedern von GUARANTEED PURE und dem GENESIS Drummer Nir Z. Die Songs schrieben Ray und sein Bruder Steve. CUT_ machte als Vorband der SCORPIONS eine Stadion-Tournee durch ganz Europa und mit WESTERNHAGEN eine Fußballstadion-Tournee in Deutschland. Im Sommer 2000 hatte die Band für mehr als eine Million Besucher gespielt.

Im Jahr 2001 begann Ray Wilson seine Solo-Karriere. Er spielte 12 akustische Shows bei dem weltberühmten "Edinburgh International Festival". Die Aufnahme seines ersten Solo-Albums „Change“ folgte im Jahre 2003 und eine Tour mit seiner Band durch ganz Europa. Außerdem trat er als Gast bei der Tour von JOE JACKSON und SAGA auf. 2004 wurde sein zweites Solo Album „The Next Best Thing“ veröffentlicht, wieder gefolgt von einer Tournee durch Europa sowie Süd- und Zentralamerika. Zudem kamen Shows mit Dolores O’Riordan von den CRANBERRIES und SUPERTRAMP-Frontman Roger Hodgson. Als Beweis für Ray's Vielfältigkeit zeugt auch die Arbeit mit dem niederländischen DJ-Star ARMIN VAN BUUREN. Der Remix des Ray Wilson Songs „Yet Another Day“ war im Jahr 2005 ein Hit in den Dance Charts.

Ende 2006 kehrte Ray zu STILTSKIN und mit dem Album „SHE“, welches große Anerkennung erhielt, zu seinen Rock-Wurzeln zurück. Mit neuer Band-Besetzung ging Ray auf Tournee durch ganz Europa – während dieser Tour wurde ein Live Album aufgenommen. 2008 folgte die CD „Propaganda Man“ und wiederum eine lange Tournee. Ray machte sich einen Namen als „Must See“.

Zusätzlich brachte Ray für das Live Projekt "GENESIS CLASSIC" 10 Musiker aus verschiedenen Länder Europas zusammen: Mitglieder seiner Band STILTSKIN sowie das "Berlin Symphony Ensemble". GENESIS CLASSIC feiert die Musik von GENESIS und deren Mitglieder, indem die bekannten Songs in klassischen Interpretationen an die Öffentlichkeit gebracht werden. Ein Dreier-live-Pack CD/DVD  der Genesis Classic Show, aufgenommen in der Poznaner Philharmonie, wurde 2011 veröffentlicht. Die Ausgabe enthält Songs aus dem ganzen Genesis Spektrum und natürlich jene aus Ray’s Solo-Karriere. Das Album erreichte Platz 2 in Polen. Und auch Platz 21 in Deutschland war ein großer Erfolg. Die Shows in Europa und entfernten Orten wie Moskau, Rußland, waren ausverkauft.
 
Im September 2011 veröffentlichten Ray Wilson & STILTSKIN ein lang erwartetes Studio-Album: „Unfulfillment“. Mit typisch schottischer Ruhe kombinierte Ray die Energie der Rock Musik mit Texten großer Tiefe und komplexen Saiten-Arrangements. Alle Songs wurden von Ray, Uwe Metzler und Peter Hoff, einem äußerst erfolgreichen Stuttgarter Produzenten (Fantastische Vier, Beth Hard, Lou Bega) geschrieben. Das Video für die Single “First Day Of Change” wurde von der berühmten deutschen Firma  “Camelot” produziert. Der Regisseur war Robert Broellochs (Xavier Naidoo, La Bouche, Mel C., Shaggy), der Kameramann, der berühmte Engländer Joe Dyer (Kylie Minogue, Take That, Bryan Adams, etc). Der Veröffentlichung folgte eine weitreichende Europa-Tournee – von Polen bis Portugal, Rumänien und Spanien.

Im Frühling 2013 erschien eine limitierte Edition des neuen Solo Albums „Chasing Rainbows“. Ray präsentierte der Öffentlichkeit 12 nagelneue Songs, wieder begleitet von seiner Band und der Streicher-Sektion. Das Album ist eine Mischung aus Ray’s akustischen Wurzeln und seiner Liebe zur Rock-Musik.

Nach über 20 Jahren im Musik-Business mit seinem legendären Konzept RAY WILSON GENESIS CLASSIC bei uns in Bückeburg - WAHNSINN!

Damals: Ray Wilson mit Tony Banks (li.) und Mike Rutherford